Willkommen bei der Humanistischen Union Marburg!


Humanistische Union e.V.

Marburger Leuchtfeuer

Die 10 neuesten Beiträge
als RSS-Newsfeed abbonieren
 Veranstaltungs-Mittschnitte zum Download

Videos: tv.humr.de

Für mobile Endgeräte: humr.de

Twitter:  at humarburg

Das Team

English
Francais
 


Nein zum Krieg!

Login

Aktuelle Pressemitteilung:

24.11.2016
Pressemitteilung-Nr. 9/16:

Vorbilder vorschlagen


Zu Bewerbungen für das Marburger Leuchtfeuer 2017 rufen die Universitätsstadt Marburg und die Humanistische Union (HU) auf. Bis Sonntag (15. Januar) nimmt die HU Marburg Vorschläge für mögliche Preisträger entgegen.  mehr zu Vorbilder vorschlagen


Aktuelle Themen:

15.11.2016

Sprachlosigkeit nach dem Wahlsieg von Trump


Nun ist das Heulen und Zähneklappern groß. Die Meinungen sind indes geteilt: Wird Donald Trump sich als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) eher mäßigen oder ist er ein unberechenbarer Irrer? Ebenso streiten sich die Geister darüber, was "wir" falsch gemacht haben und künftig anders machen müssen.
mehr zu Sprachlosigkeit nach dem Wahlsieg von Trump


07.11.2016

Weiblicher ISIS-Djihad im ARD-Tatort


Düster und spannungsgeladen erzählt der 999. Tatort-Krimi von der Anwerbung weiblicher IS-Terrorhelfer. Da ist die Regie durchaus gelungen, aber das Drehbuch klemmt in logischen Details.
mehr zu Weiblicher ISIS-Djihad im ARD-Tatort


05.11.2016

Keine Kosten für Kinder!


Auf Einladung der Elterninitiative gegen die Erhöhung von Kinderbetreuungsgebühren hat der Marburger HU-Regionalvorsitzende Franz-Josef Hanke am Samstag (5. November) vor knapp 150 Demonstrierenden auf dem Marktplatz eine Rede zum Recht auf kostenfreie Bildung gehalten.
mehr zu Keine Kosten für Kinder!


28.10.2016

AfD abseits faktischer Diskussionsgrundlagen


"Viele Forderungen der AfD richten sich gegen die Interessen der eigenen Wählerschaft." Diese Tatsache hat Katharina Nocun bei der Durchsicht von Wahlprogrammen der sogenannten "Alternative für Deutschland" (AfD) festgestellt. Auf Einladung der Humanistischen Union (HU) diskutierte die ehemalige Bundesgeschäftsführerin der Piratenpartei am Donnerstag (27. Oktober) im Käte-Dinnebier-Saal des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) mit knapp 20 Interessierten über "AfD abseits faktischer Diskussionsgrundlagen".
mehr zu AfD abseits faktischer Diskussionsgrundlagen


27.10.2016

Geheimdienste vor Gericht


"Geheimdienste vor Gericht" war der Titel einer dreiteiligen Veranstaltung der Humanistischen Union (HU) im Oktober 2016 in Berlin. Weitere Veranstalter waren die Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) und der Chaos Computer Club (CCC). Am 21. Oktober wurde der Film "Snowden" von Regisseur Oliver Stone vorgeführt. Am 22. Oktober fand in der Humboldt-Universität zu Berlin der kulturpolitische Kongress "Forum Geheimdienste und Demokratie" statt. Höhepunkt und Abschluss der Veranstaltung war die Inszenierung "Geheimdienste vor Gericht – eine Volksbeschwerde" am Maxim Gorki Theater.
mehr zu Geheimdienste vor Gericht


12.06.2016

Laudatio von Roland Stürmer


Der Diplom-Psychologe Roland Stürmer hat am Mittwoch (1. Juni) im Historischen Saal des Marburger Rathauses die Laudatio auf den Leuchtfeuer-Preisträger Lutz Götzfried gehalten. Sein Redemanuskript dokumentiert die HU Marburg in unbearbeiter Form.
mehr zu Laudatio von Roland Stürmer


02.06.2016

Was ist "krank" und was ist "normal"?


"Die sozialpolitische Landschaft in Marburg und weit darüber hinaus wäre ohne Lutz Götzfried ärmer." In diesem Satz fasste Roland Stürmer sein Lob für den Preisträger des Marburger Leuchtfeuers 2016 zusammen. Der Psychologe und ehrenamtliche Stadtrat der Universitätsstadt Marburg hielt am Mittwoch (1. Juni) die Laudatio auf Götzfried. Mit dem Marburger Leuchtfeuer für Soziale Bürgerrechte haben die Universitätsstadt Marburg und die Humanistische Union (HU) den gelernten Buchbinder und Sozialarbeiter bei einer Feierstunde am Mittwoch im Historischen Saal des Marburger Rathauses ausgezeichnet.
mehr zu Was ist "krank" und was ist "normal"?


25.10.2015

Schlecht, schlampig und voreingenommen


"Menschenrechtsverletzungen durch Psychiatrische Gutachten" war am Samstag (24. Oktober) Thema beim Arbeitskreis Psychiatrie der Humanistischen Union (HU) im Käte-Dinnebier-Saal des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB). Der immensen Bedeutung von Gutachten für Betroffene steht ein erschreckend sorgloser Umgang damit sowohl bei den Staatsanwaltschaften und Gerichten wie auch bei Psychologen und Psychiatern gegenüber. Diesem Skandal widmeten Betroffene und Bürgerrechtler einen ganzen Nachmittag lang ihr Augenmerk.
mehr zu Schlecht, schlampig und voreingenommen


08.05.2015

Menschen als Maschine


Roboter und Computerprogramme werden dem Menschen immer ähnlicher, während Menschen immer perfekter funktionieren sollen wie Maschinen. "Streifzüge durch die Welt der digitalen Selbbstvermessung" unternahm Prof. Dr. Stefan Selke am Donnerstag (7. Mai) im Käte-Dinnebier-Saal des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) Auf Einladung der Humanistischen Union Marburg sprach der Soziologe von der Hochschule Furtwangen dort über "Lifelogging und das Leben mit der digitalen Aura".
mehr zu Menschen als Maschine


Aktueller Termin:

Sonntag, 15.01.2017 - 12:00 Uhr

Neujahrsessen der Humanistischen Union


Veranstaltungsort: 
Eingetragen von: Franz-Josef Hanke am 04.11.2016

mehr zu Neujahrsessen der Humanistischen Union

Statistik: Schon 0 Besucher

© 2006 by HU-Ortsverband Marburg