pm 5/17: Keine Abschiebungen nach Afghanistan – Marburger Humanisten-Treff am 28. Juni im Mai Tai

Gegen Abschiebungen von Menschen nach Afghanistan spricht sich die Humanistische Union Marburg aus. Über den beklagenswerten Zustand der Bürgerrechte möchte sie am Mittwoch (28. Juni) im Asia Bistro „Mai Tai“ diskutieren.

Dort findet ab 19.30 Uhr der „Marburger Humanisten-Treff“ statt. Mitglieder und Freunde der Humanistischen Union (HU) tauschen dabei ihre Ansichten zu aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen aus.
Thema wird diesmal sicherlich die HU-Mitgliederversammlung am vorangegangenen Wochenende in Hamburg sein. Im Mittelpunkt stand dabei der massive Abbau von Bürgerrechten unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung.
Die Vielzahl neuer Gesetze mit fragwürdigen Maßnahmen zur verdachtsfreien Massenüberwachung bedroht nach Auffassung der HU die Freiheitsrechte und damit auch die Grundfesten der Demokratie.
Auf dem „Marburger Humanisten-Treff“ am 28. Juni 2017 um 19.30 Uhr im „Mai Tai“ (Neue Kasseler Straße 4, 35039 Marburg) folgt ein weiteres Treffen am 27. September 2017 ebenfalls um 19.30 Uhr. Der Ort dieses „Marburger Humanisten-Treffs“ steht allerdings noch nicht fest.

Dragan Pavlovic

Über dp

Pressesprecher der HU Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*