Die mörderische „Ethik“ des Peter Singer – Persönliche Empfindungen eines Behinderten

Ihren neuen „Ethik-Preis“ möchte die Giordano-Bruno-Stiftung (GBS) am Freitag (3. Juni) in der Deutschen Nationalbibliothek Frankfurt dem australischen „Bio-Ethiker“ Peter Singer überreichen. Die Entscheidung der GBS hat eine heftige Kontroverse ausgelöst. Vor allem Menschen mit Behinderungen wenden sich entschieden gegen weiterlesen Die mörderische „Ethik“ des Peter Singer – Persönliche Empfindungen eines Behinderten

Schuldenbremse ist Täuschung – Flugblatt des HU-Ortsverbands Marburg

Wie entwertet man ein Grundrecht? Eine hinterlistige Möglichkeit besteht darin, den Katalog der Grundrechte und Staatsziele so aufzublähen, dass jede einzelne Bestimmung in der Vielzahl weiterer Bestimmungen untergeht. So hat die schwarz-gelbe Landesregierung vorgeschlagen, die sogenannte „Schuldenbremse“ in der Hessischen weiterlesen Schuldenbremse ist Täuschung – Flugblatt des HU-Ortsverbands Marburg

Brot und Spiele sowie Armut für viele – Wie würdig die wahnsinnige Wirtschaft die Welt regiert

Der Wahnsinn regiert die Welt. Geiz und Gier gelten als Geil. Wirre Apologeten vernebeln die Menschen mit Hetzparolen. Sinn verzapft andauernd Unsinn. Am Ende soll das Volk daran glauben. Unternehmen unternehmen einiges, um ihre Macht im Staat auszubauen. Demokratie ist weiterlesen Brot und Spiele sowie Armut für viele – Wie würdig die wahnsinnige Wirtschaft die Welt regiert

Ausgekocht oder ausgeboufft? – Reaktion auf den Rückzug eines reaktionären Regenten

Es hat sich ausgekocht: Seinen Rücktritt von allen politischen Ämtern hat der hessische Ministerpräsident Roland Koch am Dienstag (25. Mai) in Wiesbaden verkündet. Damit verlässt der „brutalstmögliche“ Hardliner in der Riege der CDU-Landesfürsten die politische Bühne. Bei einem Parteitag am weiterlesen Ausgekocht oder ausgeboufft? – Reaktion auf den Rückzug eines reaktionären Regenten

Nie wieder Faschismus? – Überlegungen zum 8. Mai

„Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!“ Das schworen sich die Deutschen nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Zum Jahrestag des Kriegsendes am 5. Mai muss man sich allerdings fragen, ob diese Lehre aus dem Faschismus heute überhaupt noch etwas gilt. weiterlesen Nie wieder Faschismus? – Überlegungen zum 8. Mai

AKJuR-Forderungskatalog – 17 Punkte für eine demokratische Justizreform

Die nachstehenden Forderungen sollen einen Beitrag zu einer Debatte über Möglichkeiten zur Demokratisierung der Justiz leisten. Sie sind als Diskussionsanstoß gedacht und sollen Verbesserungen der derzeitig unbefriedigenden Situation anregen. Eine demokratische Justiz muss transparent und bürgerfreundlich sein. Sie muss die weiterlesen AKJuR-Forderungskatalog – 17 Punkte für eine demokratische Justizreform

GaU in Asse – Gabriels verheerendes Urteil über Atomlager

Als größten anzunehmenden Unfall (GaU) hat Bundesumweltminister Sigmar Gabriel am Dienstag (2. September) das Ergebnis eines Prüfberichts über das Atomlager „Asse 2“ in Niedersachsen bezeichnet. Der sogenannte Status-Bericht des niedersächsischen Umweltministeriums listet eine ganze Reiche von Sicherheitsmängeln, Fehlern, Pannen und weiterlesen GaU in Asse – Gabriels verheerendes Urteil über Atomlager

Baroso und Bush blasen zum Halali auf den deutschen Atom-Ausstieg – Gefährliches Geplänkel vor dem G8-Gipfel

Das ist der Gipfel: EU-Ratspräsident Jose Manuel Baroso und US-Präsident George W. Bush wollen der Bundeskanzlerin beim G8-Gipfel auf der japanischen Insel Hokaido ins Gewissen reden. Die Bundesrepublik solle zur Bekämpfung der Klima-Katastrophe künftig verstärkt Atomkraft nutzen. Ähnlich hatte sich weiterlesen Baroso und Bush blasen zum Halali auf den deutschen Atom-Ausstieg – Gefährliches Geplänkel vor dem G8-Gipfel

Ein klares „Ja“ für die Demokratie – Das irische Referendum zum Lissaboner Vertrag

Der Lissabonner Vertrag ist gescheitert. Die Iren haben ihn bei einer Volksabstimmung am Donnerstag (12. Juni) abgelehnt. Nun ist das Heulen und Zähneklappern bei den etablierten Politikern groß. Dabei hatten sie doch alles versucht, den gemeinen Pöbel aus dieser Entscheidung weiterlesen Ein klares „Ja“ für die Demokratie – Das irische Referendum zum Lissaboner Vertrag

Kein geringeres Stimmrecht für sozial Benachteiligte! – Resolution des AKSG von Sonntag (1. Juni)

Als weiteren Versuch einer Herabwürdigung von Erwerbslosen und Rentnern hat der Arbeitskreis Soziale Grundrechte (AKSG) der Humanistischen Union (HU) den Vorstoß des RCDS-Bundesvorsitzenden Gottfried Ludewig zurückgewiesen. Der Vorsitzende des Rings christlich-demokratischer Studenten hatte am Freitag (23. Mai) geringere Wahlrechte für weiterlesen Kein geringeres Stimmrecht für sozial Benachteiligte! – Resolution des AKSG von Sonntag (1. Juni)