Termine der HU Marburg

Dienstag, 14. November 2017


20 Uhr: "Gift, Gentech, Großmacht: Bayer-Monsanto" - Thomas Dürmeier über Konzernfusionen und Demokratie
Ort: Weltladen (Markt 7, 35037 Marburg)
Die Übernahme des US-amerikanischen Gentechnik-Riesen Monsanto durch die Bayer-AG ist nur eine von 3 Megafusionen des Jahres 2017. Kontrollieren bald drei Konzerne fast zwei Drittel des weltweiten Saatgutmarkts und mehr als 70 Prozent der weltweit gehandelten Pestizide?
Die Folgen dieser dramatischen Konzentration werfen immer mehr Fragen auf: Wie groß sollten Konzerne werden dürfen? Warum stoppen die Kontrollbehörden diese Fusionen nicht?
Immer mehr Menschen machen Konzernmacht zum Thema. Auch in Marburg diskutieren mehrere Organisationen über die aktuelle Situation des Wettbewerbsrechts und fordern eine schärfere Fusionskontrolle sowie weitere wirksame Machtbegrenzung.
Rechtzeitig vor dem Abschluss des kartellrechtlichen Verfahrens der EU-Kommission zur geplanten Fusion von Bayer und Monsanto findet am Dienstag (14. November) um 20 Uhr ein Vortrag im Marburger Weltladen statt. Referent ist der Volkswirt Dr. Thomas Dürmeier. Der Autor einer Studie zur Fusion von Bayer und Monsanto ist Geschäftsführer der konzernkritischen Organisation Goliathwatch.
Veranstaltende Organisationen:
  1. Aktion Agrar
  2. Arbeitskreis Marburger WissenschaftlerInnen für Friedens- und Abrüstungsforschung (AMW)
  3. ATTAC Marburg
  4. Goliathwatch
  5. Humanistische Union Marburg
  6. Marburger Weltladen


MEHR: hu-marburg.de/2017/11/02/thomas-duermeier-am-14-11-in-marburg-gift-gentech-grossmacht-bayermonsanto/
Eingetragen am 10.10.2017, 15.52 Uhr von fjh

Sonntag, 10. Dezember 2017


11 Uhr: Öffentliche Lesung aus dem Grundgesetz
Ort: Historischer Saal im Rathaus (Markt 1, 35037 Marburg)
Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am Sonntag (10. Dezember) veranstaltet die Humanistische Union (HU) im Historischen Saal des Marburger Rathauses eine öffentliche Lesung aus dem Grundgesetz. Interessierte tragen je einen Artikel vor und kommentieren ihn in zwei oder drei Sätzen mit persönlichen Anmerkungen. Das Ganze wird auch auf Video aufgezeichnet und online gestellt.
Ziel ist, die Bedeutung der freiheitlichen Verfassung für Demokratie und Gesellschaft hervorzuheben und auf ihre Einhaltung zu pochen. Gerade in Zeiten geschichtsvergessenen Größenwahns populistischer Pollitiker ist das Grundgesetz als praktische Lehre aus der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft eine wichtige Mahnung an die Menschen, sich ihrer Verantwortung vor Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart bewusst zu werden.
MEHR: www.grundgesetz-lesen.de
Eingetragen am 10.10.2017, 17.17 Uhr von fjh

Sonntag, 10. Dezember 2017


13 Uhr: Wiederbelebung des HU-Landesverbands Hessen: Konstituierende Sitzung
Ort: Hotel zur Sonne (Markt 14, 35037 Marburg)
Nach acht Jahren Pause wollen Aktive der Humanistischen Union (HU) aus Frankfurt und Marburg den Landesverband Hessen der HU wiederbeleben. Deshalb laden sie zur konstituierenden Sitzung der Humanistischen Union Hessen am Sonntag (10. Dezember) um 13 Uhr in Marburg ein.
Der Vorschlag zur Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:
  1. Begrüßung und Vorstellung der Anwesenden
  2. Wahl einer Versammlungsleitung
  3. Diskussion über Aufgaben eines Landesverbands
  4. Landespolitische Themen am Beispiel Verfassungsschutzgesetz und Hessischer Rundfunk
  5. Beschluss über die Konstituierung des Landesverbands Hessen
  6. Beschluss über die Arbeit seines Vorstands
  7. Wahl zum Vorstand der Humanistischen Union Hessen
  8. Verschiedenes

Die konstituierende Sitzung der HU Hessen soll im Anschluss an die Veranstaltung "Grundgesetz lesen" der HU Marburg stattfinden.
MEHR: www.hu-hessen.de/2017/11/04/wiederbelebung-der-hu-hessen-treffen-am-10-12-2017-um-13-uhr-in-marburg/
Eingetragen am 04.11.2017, 15.12 Uhr von fjh


Mehr Veranstaltungen in Marburg kündigt der Terminkalender von marburg.news an.
Tagestipp für Samstag (18. November):
Waggonhalle, 20h: "Frohlein Jule und Mister Zolli - die Hoffnung stirbt niemals"
Veranstaltungstipp für Sonntag (19. November):
Waggonhalle, 20h: "Frohlein Jule und Mister Zolli - die Hoffnung stirbt niemals"
Veranstaltungstipp für Montag (20. November):
Waggonhalle, 20h: "Sprache ist eine Waffe: Haltet sie scharf!" - ein Kurt-Tucholsky-Abend
Terminübersicht für November 2017
Weitere Termine im Dezember 2017