pm 2/00: Europa – wie weit ist die Demokratie? – Veranstaltung der Humanistischen Union am 25.2. um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Santa Lucia“, Deutschhausstr. 35, 35037 Marburg

Noch immer fristet das Europäische Parlament neben dem mächtigen Ministerrat und der kaum kontrollierbaren Kommission ein Schattendasein. Zwar haben die Parlamentarier sich in den letzten Jahren schon zusätzliche Rechte erkämpft, doch von einer grundlegenden demokratischen Struktur ist die Europäische Union noch weit entfernt. Bürgerrechtsorganisationen wie die Humanistische Union fordern deshalb eine demokratische Verfassung für Europa.
Über Entscheidungsstrukturen und Vorschläge für eine demokratische Ausgestaltung der Europäischen Union informiert am Freitag (25. Februar) die Europa-Beauftragte der Humanistischen Union, Gisela Goymann, aus Mainz. Unter dem Titel „Europa – wie weit ist die Demokratie?“ sollen die Auswirkungen europäischer Politik auf unseren Alltag und unsere demokratischen Einwirkungsmöglichkeiten auf die Entscheidungen in Brüssel oder Straßburg beleuchtet werden.
Der Diskussionsabend findet am 25. Februar ab 19.30 Uhr in der Gaststätte „Santa Lucia“ (Deutschhausstraße 35, 35037 Marburg) statt.
Am Dienstag (28. März) referiert Prof. Dr. Hans Schauer über „Gotteslästerung und Götterlästerung“.

Dragan Pavlovic

Über dp

Pressesprecher der HU Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*