pm 1/17: Neues Outfit zum Neuen Jahr – Redesign bei www.hu-marburg.de

Mit einem Redesign ihrer Homepage ist die Humanistische Union Marburg ins Neue Jahr gestartet. Außerdem bietet die Bürgerrechtsorganisation 2017 vierteljährliche offene Treffen an.

Mitglieder und Freunde der Humanistischen Union (HU) treffen sich am Mittwoch (29. März), am Mittwoch (28. Juni) und am Mittwoch (27.September) jeweils um 19.30 Uhr zum zwanglosen Gedankenaustausch über aktuelle politische und gesellschaftliche Vorgänge. Alle Termine werden mit Veranstaltungsort und Zeit auf der Homepage www.hu-marburg.de angekündigt.
Seit Anfang März präsentiert sich die Website der HU Marburg in neuem Design. Sie dokumentiert die Aktivitäten der HU Marburg während der letzten zehn Jahre sowie ihre Pressemitteilungen seit 1989. Hinzu kommen ausgewählte Kommentare der HU-Aktiven zu politischen und gesellschaftlichen Vorgängen.
Rechtzeitig zur Bekanntgabe der Preisträgerin des Marburger Leuchtfeuers 2017 wurde auch die Internetseite www.marburger-leuchtfeuer.de neu gestaltet. Sie gibt einen Überblick über Preisverleihungen und Preisträger von Beginn der Auszeichnung im Jahr 2005 an.
„Im Wahljahr 2017 wollen wir die Debatte um eine demokratische Diskussionskultur mit eigenen Beiträgen bereichern“, kündigte der Marburger HU-regionalvorsitzende Franz-Josef Hanke an. „Das möchten wir mit öffentlichen Veranstaltungen ebenso versuchen wie mit unseren Diskussionsbeiträgen im Internet. Demokratie lebt vom fairen Meinungsaustausch und dem Diskurs über nachvollziehbare Informationen ebenso wie von gegenseitigem Respekt und der Achtung der Würde aller Menschen ohne Ansehen ihrer Herkunft, ihrer sozialen oder wirtschaftlichen Stellung sowie ihrer weltanschaulichen und politischen Position.“

Über dp

Pressesprecher der HU Marburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*