„Gefährder“ hinter Gitter: Zugrundeliegender „Täterunwert“ ist Nazi-Ideologie

Die Unschuldsvermutung ist der Kern des Rechtsstaats. Das neue „Polizeiaufgabengesetz“ des Freistaats Bayern jedoch erlaubt auch eine andauernde Inhaftierung Verdächtiger ohne den Nachweis einer Straftat.

Mörderische Mediziner: Volker Roelcke über „die Väter der Marburger Kinder- und Jugendpsychiatrie“

Nach Kriegsende haben sie weitergemacht wie vorher. Über die „Väter der Marburger Kinder- und Jugendpsychiatrie“ sprach Prof. Dr. Volker Roelcke am Donnerstag (29. Juni) im Hörsaalgebäude der Philipps-Universität Marburg.

Der Andere könnte Recht haben – Marburger Philosoph Joachim Kahl feierte seinen 75. Geburtstag

„Der Andere könnte Recht haben.“ Mit diesem Zitat des Philosophen Prof. Dr. Hans-Georg Gadamer kennzeichnete der evangelische Pastor Jürgen Mette die Haltung des Philosophen Dr. Dr. Joachim Kahl bei ihren Streitgesprächen im Fernsehen, bei öffentlichen Veranstaltungen oder auch bei regelmäßigen weiterlesen Der Andere könnte Recht haben – Marburger Philosoph Joachim Kahl feierte seinen 75. Geburtstag

Schlecht, schlampig und voreingenommen – AK Psychiatrie diskutierte über Menschenrechtsverletzungen durch Psychiatrische Gutachten

„Die Auswahl der Gutachter bestimmt das Ergebnis des Verfahrens.“ Mit dieser Feststellung befindet sich der Gießener Rechtsanwalt Tronje Döhmer nicht allein. Mehr als 70 Prozent der Richter, Staatsanwälte und Rechtsanwälte teilen sie.

Menschen als Maschine – Stefan Selke sprach über Selbstvermessung

Roboter und Computerprogramme werden dem Menschen immer ähnlicher, während Menschen immer perfekter funktionieren sollen wie Maschinen. „Streifzüge durch die Welt der digitalen Selbbstvermessung“ unternahm Prof. Dr. Stefan Selke am Donnerstag (7. Mai) im Käte-Dinnebier-Saal des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) Auf Einladung weiterlesen Menschen als Maschine – Stefan Selke sprach über Selbstvermessung